Meze Vorspeise

Die Menschen auf Zypern lieben Vorspeisen und diese Appetithäppchen werden zu jeder Zeit den Gästen gereicht. In dieser mediterranen Küche kommen viele Kräuter und Gewürze zum Einsatz. Diese Vorspeisen werden in verschiedenen Varianten den Gästen angeboten.

Meze auf Zypern

Meze auf Zypern

Zutaten für die Karides Güvec:

  • 500 g Garnelen,
  • 3 Tomaten,
  • 1 Paprika,
  • 3 Zwiebeln,
  • 150 g Champignons
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 200 g geriebener Schafskäse
  • Gewürze, wie Salz, Pfeffer o. Lorbeerblatt

Zubereitung:

Die Garnelen, die Zwiebel, das Gemüse und die Knoblauchzehen werden gekocht. Nach dem Auskühlen werden diese Zutaten in einem Tontopf geschichtet. Solch einen Tontopf können Sie als Souvenir von einer Urlaubsreise mitbringen aber auch der klassische deutsche Römertopf ist dafür gut geeignet.

Auf dieses Gemüse werden die Gewürze gegeben, die Butter und zum Schluss wird alles reichlich mit dem Käse bedeckt. Dann kommt der Topf bei 220 Grad in den Backofen und das Gericht ist fertig, wenn der Käse verlaufen ist und es in dem Topf richtig brodelt. Jetzt wird diese zyprische Spezialität serviert. Das ist eine Köstlichkeit und das Gemüse mit dem Käse schmeckt ausgezeichnet herzhaft. So kommen die schönen Erinnerungen aus dem Urlaub wieder und die nächste Reise nach Zypern kann geplant werden.

Tipp: Weitere Gerichte aus Zypern: Kanelonia, Kichererbsencreme, Zypern Wein,

Informationen

Social Media

Service

Rechtliches